Sie ernten Ihren Spargel selbst.

  • Ihr eigenes Stück Spargeldamm für die Saison 2021 

  • Ernten, wann und so oft Sie mögen,
    täglich 7 bis 20 Uhr

  • Werkzeug und genaue Anleitung durch uns gestellt

  • ab Anfang/Mitte April für ca. 4 Wochen (je nach Witterung, Ertrag und Zustand von Damm und Pflanze)

  • mind. 10 Meter, beliebig erweiterbar in 5-Meter-Schritten

  • 9,50 Euro pro Meter und Saison

  • ca. 3 kg Spargel (netto) pro Meter und Saison


Spargel selber zu stechen ist eine tolle Idee, alle paar Tage zum Damm zu fahren aber nicht so Ihr Ding?


Dann kommen Sie doch an diesen Terminen spontan vorbei, stechen Ihren Spargel und zahlen Ihre Ernte nach Gewicht, ähnlich wie beim Erdbeeren Pflücken:


Sonntag, 16. Mai

Sonntag, 30. Mai

Sonntag, 06. Juni


Jeweils von 10.30 bis 15.30 Uhr


Alle Infos dazu finden Sie auf unserer Website >>www.hofschulzeblasum.de und auch auf unserer >>Facebookseite.


Anfang/Mitte April geht’s los.

Das Feld, auf dem Sie künftig Ihren eigenen Spargel ernten können, wird ab Anfang/Mitte April erntefähig sein. Wie das bei Naturprodukten so ist, ist es vor allem das Wetter, das diesen Zeitpunkt bestimmt, sodass wir ihn heute noch nicht exakt abschätzen können. Wir werden auf allen Kanälen (Website, blasumliefert.de, Instagram, Facebook und über die bei der Buchung verwendete Emailadresse) kommunizieren, wann es losgeht, damit Sie den Startschuss auf jeden Fall mitbekommen.

Für ca. 4 Wochen

Ein Spargelfeld wird pro Saison etwa über 4 Wochen beerntet. Danach lassen wir es ruhen, der Spargel darf rauswachsen, Photosynthese betreiben und Kraft ernten fürs nächste Jahr.

Wie lange genau ein Feld erntefähig ist, hängt vor allem vom Wetter und natürlich davon ab, wie es behandelt und gepflegt wird.

Wir werden daher den Zustand des Feldes, der Pflanzen und der Dämme im Auge behalten und Sie mit ausreichend Vorlauf darüber informieren, wenn sich die Erntezeit dem Ende nähert, sodass Sie die letzten Tage noch einmal richtig nutzen können.

Video und Anleitungen

Wer sich hier über unseren Onlineshop ein Stück Spargeldamm sichert, bekommt nach Zahlungseingang eine genaue, bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie ein ausführliches Video, in dem wir genau erklären, wie eine Spargelstange zu stechen ist. Zum Beispiel ist es wichtig, dass Sie die Mutterpflanze nicht verletzen, die Ihnen unsichtbar ein paar Zentimeter unter der Oberfläche schon eine Stange für den nächsten Erntegang entgegenschiebt.

Mindestmietlänge 10 Meter

Die Mindestlänge, die Sie bei uns mieten können, beträgt 10 Meter. Diese können Sie um 5-Meter-Stücke so weit verlängern, wie Sie mögen.

Das hat zwei Gründe: Zum Einen bleibt die Aktion für uns so organisatorisch händelbar, und das geht nur, indem wir das Angebot ein Stück weit standardisieren.

Zum Anderen, und das ist noch viel wichtiger, können Sie pro Erntegang (etwa alle drei Tage) und Meter mit etwa 2-3 Stangen Spargel rechnen.

Damit Sie also pro Erntegang mit einer verzehrbaren Menge nach Hause fahren können, brauchen Sie einfach ein paar Meter.

Etwa alle drei Tage ein Erntegang

Grundsätzlich werden Sie jeden Tag zwischen 7 und 20 Uhr bei Ihrem Spargel vorbeischauen und vermutlich auch jeden Tag etwas ernten können

Wenn es für Sie allerdings in Ordnung ist, dass die eine oder andere Spargelstange mit einem leicht violett gefärbten Köpfchen in Ihrem Korb landet, reicht auch ein Erntegang alle drei Tage. 

Die Folien lassen zwar kaum Licht durch, aber das bisschen, das es doch schafft, reicht, um die Spargelspitzen etwas zur Photosynthese anzuregen, die schon leicht aus dem Damm lugen.

Geschmacklich ist dieser leicht gefärbte Spargel genauso lecker wie der schneeweiße.

Folie runter, Grünspargel ernten

Sie können selbst entscheiden, ob Sie Ihren Spargel als weißen Spargel aus der Erde ernten möchten, oder ob Sie ihn rauswachsen lassen und dann als Grünspargel ernten. Dafür lassen Sie Folie auf Ihrem Stück einfach runter.

Und wie kommen Sie jetzt an Ihr Stück Spargeldamm?

Hier im Onlineshop können Sie nun eine beliebige Anzahl (mindestens zwei!) 5-Meter-Parzellen auswählen und bezahlen.

Technisch wird Ihnen nach dem Eingang und dem Verbuchen Ihrer Zahlung ein PDF-Dokument zum Download bereitstehen.

Hierin finden Sie dann eine Übersicht über alle wichtigen Infos: den Standort des Feldes, den Parkplatz, den Weg dorthin, den Standort unseres Werkzeugs, wie Sie zu Ihrer Parzelle finden, Hygienehinweise, den Link zu dem detaillierten Erklärvideo und eine bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie sich ausdrucken und mit aufs Feld nehmen können.

Bitte beachten Sie:

Mit dem Kauf bzw. der Miete erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Name für jeden sichtbar auf einer Übersichtstafel am Feldrand stehen wird, aus der hervorgeht, welche Parzelle Ihre ist. Außerdem erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir stichprobenmäßig Selbsternter darum bitten werden, sich auszuweisen. Damit möchten wir verhindern, dass andere sich unrechtmäßig an Ihrem Spargel bedienen.

Bitte legen Sie im Shop mindestens zwei Verkaufseinheiten (von je 5 Metern) in den Warenkorb.

Diese Website verwendet Cookies. Durch Klicken auf ' Zustimmen' akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.

Erfahren Sie mehr
Akzeptieren